KIRCHE IN NOT beteiligt sich an der Angeluskarten-Aktion. Sie können dort Angeluskarten für sich, für Ihre private Aktion und auch für Ihre Gemeinschaft/Pfarrei - gegen ein Entgelt in Höhe von 0,50 € je Karte - bestellen. Bei größeren Bestellungen nehmen Sie bitte telefonischen Kontakt mit KIRCHE IN NOT auf. Danke!

 

Hinweis: Die Angeluskarte von KIRCHE IN NOT hat ein ähnliches Erscheinungsbild (siehe links oben und in größerem Format am Ende dieser Seite) wie die Karte, die auf der Internetseite Angeluskarte abgebildet ist. Die bei KIRCHE IN NOT angegebene Internet-Adresse: www.angelusgebet.info führt sie weiter auf www.angelusgebet.de.

 

Bestelladresse:
KIRCHE IN NOT
Lorenzonistr. 62
81545 München

Tel. 089/6424888-0

kontakt@kirche-in-not.de

 

Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung das Stichwort Angeluskarte, die von Ihnen gewünschte Stückzahl und Ihren Namen mit Anschrift an. In der Betreffzeile der E-Mail schreiben Sie bitte ebenfalls das Wort Angeluskarte. Vielen Dank!

 

 

Hinweis: Das katholische Hilfswerk KIRCHE IN NOT bietet Ihnen unter dem Stichwort "Glaube als Geschenk" wunderbare Geschenkideen und Schriften an.

 

Kennen Sie die Glaubenspakete zur Taufe, Erstkommunion, Firmung und Haushaltsgründung zum Selbstkostenpreis? Haben Sie die weltberühmte Kinderbibel und alle Angebote zu diesem Bestseller von KIRCHE IN NOT schon gesehen? Sind Sie von Pater Werenfried van Straaten schon begeistert? Ist die Prayerbox schon zu Ihrem treuen Begleiter geworden? Entdecken Sie eine der günstigsten Glaubensbücher "Ich glaube - Kleiner Katholischer Katechismus" ... Freuen Sie sich auf die Begegnung mit dem Charisma von KIRCHE IN NOT!

 

Zum Angelusgebet finden Sie dort u.a. die Schrift
Angelus „Der Engel des Herrn. Eine interessante Broschüre mit 50 Seiten rund um das Angelusgebet.
Text: Ingeborg und Horst Obereder

Kosten: 1,50 Euro plus Versandkosten
(Weitere Hinweise unter KIRCHE IN NOT)

 

Bestellmöglichkeit der Angebote von KIRCHE IN NOT
über das Internet: www.kirche-in-not.de/shop/

 

KIRCHE IN NOT ist ein Hilfswerk päpstlichen Rechts, das in über 140 Ländern der Welt verfolgten, bedrängten und notleidenden Christen hilft. Ebenso unterstützt es weltweit die Weitergabe des katholischen Glaubens. Rund 600.000 Freunde machen dies möglich.  Auch Sie sind dazu herzlich eingeladen. Gegründet wurde das Hilfswerk durch Pater Werenfried van Straaten, dem legendären Speckpater im Jahre 1947.

 

 

Radio - TV

Angelusgebet

Angeluskarte

Partner

Haben Sie schon von der "sprechenden Kapelle" gehört? Eine Dorfkapelle mit Pfiff ...