Angeluskarte

 

Ein wichtiger Punkt von www.angelusgebet.de ist die Angeluskarte. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, diese im deutschsprachigen Raum, flächendeckend zu verbreiten.

 

Die Angeluskarte ist eine Initiative der Familie Wundlechner, zusammen mit dem Hilfswerk päpstlichen Rechts KIRCHE IN NOT, der fatima aktion e.V. und dem deutschsprachigen christlichen Radiosender radio horeb.

 

Unsere Vision ist es, dass irgendwann jeder deutschsprachige Christ den „Engel des Herrn“ wenigstens ein Mal täglich betet …

 

Jeder kann helfen, dieses wunderbare Gebet bekannt zu machen. Die Karte wird durch die beteiligten Partner (teilweise) kostenlos weitergegeben.

 

Wir würden uns freuen, wenn sich Pfarreien an dieser Aktion beteiligen würden. Jeder Einzelne kann durch sein TUN und das Wirken des Heiligen Geistes Großartiges bewirken.

 

Die Angeluskarte hat eine langlebige Qualität. Bestellung

 

 

Hinweis: Es besteht kein Rechtsanspruch auf Zusendung der Karten. Lieferung so lange der Vorrat reicht bzw. so lange nachgedruckt wird …

 

Pfarreiaktion

TUN

 

Herzlichen Dank:

Für die Gestaltung der Angeluskarte danken wir ganz herzlich der Firma Steffen Geiger Grafik-Design, Adam-Berg-Str. 97, 81735 München, Telefon: 089/68095966, E-Mail: steffen-geiger@web.de.

Lieber Herr Geiger, Vergelt´s Gott für Ihre Unterstützung der Initiative Angelusgebet!

 

Zurück zu Home

Radio - TV

Angelusgebet

Angeluskarte

Partner

Haben Sie schon von der "sprechenden Kapelle" gehört? Eine Dorfkapelle mit Pfiff ...