TUN

 

Aufgrund von Taufe und Firmung sind alle Christen aufgefordert, kleine oder größere Missionare zu sein. Jeder kann in seinem Umfeld oder nach seinen Möglichkeiten am Reich Gottes mitbauen.

 

Eine Möglichkeit ist die Verbreitung des Angelusgebetes mit der Angeluskarte.

 

Es gibt viele Gründe, die dafür sprechen:

 

  • Andere für Jesus Christus begeistern
  • Zeugnis geben in einer Gesellschaft, die ihre Wurzeln vergisst
  • Glaube, Hoffnung und Liebe verschenken
  • Auf das Läuten der Glocken hinweisen
  • Die Karte als Anlass für ein Glaubensgespräch in Familie, bei Freunden,
    in Gruppen, am Arbeitsplatz usw. nützen
  • Kein finanzieller Aufwand
  • Unaufdringliche und unkomplizierte Angeluskarte
  • Verbreitung einer weltweiten und Jahrhunderte alten Gebetstradition

 

Was hindert Sie noch am TUN? Machen Sie einfach mit  und begeistern sie andere zum Mitmachen. Danke und Vergelt´s Gott!

 

Bestellung

 

Zurück zu Angeluskarte

Radio - TV

Angelusgebet

Angeluskarte

Partner

Haben Sie schon von der "sprechenden Kapelle" gehört? Eine Dorfkapelle mit Pfiff ...